Abiball..

Veröffentlicht auf von mrs.neverland

Es war so wundervoll, wirklich.
Leider ging der Tag viel zu schnell vorbei - erst wartet man darauf, dass man endlich zum Friseur geht... dann wartet man darauf, dass man endlich sein Kleid anzieht... und wenn das dann getan ist, vergeht alles viel zu schnell.
Erst waren wir im Abiturientengottesdienst, danach ging es zur Zeugnisübergabe. Die hat sich etwas hingezogen und war auf Dauer wirklich anstrengend, aber natürlich gerne auszuhalten ;-)
Mein Abilied war Suddenly I see.. Das wurde eingespielt, als der Direktor meinen Namen aufgerufen hat und ich mein Zeugnis entgegen nehmen durfte.
Auf dem Boden vorne war ein Gitter und ich habe mir gedanklich die ganze Zeit schon ausgemalt, welchen Weg ich gehe, damit ich nicht mit meinem Absatz in diesem Gitter stecken bleibe - aber es hat alles super gut geklappt. Und somit habe ich jetzt endgültig mein Abitur in der Tasche ;-)
Danach ging es dann zum Sektempfang und der war auch sehr stressig, da wir über eine halbe Stunde verspätet waren.
Das schönste an dem ganzen Tag war der Abiball selber. Ein einfach super toller Abend.

Bilder und so bekommt ihr dann die Tage zu sehen - auch von meinem traumhaften Abiballkleid (:
Jetzt muss ich mich fertig machen, denn es geht zur nächsten Abiparty ;-)

Bis dann,
Saskia



We are the world - generell haben unsere Auftritte alle geklappt.. Nur wie man am Ende sieht, waren die einem Mal schneller als die anderen, haha. Hat man aber nicht gehört und es haben schnell wieder alle den richtigen Zeiteinsatz gefunden (: Die Abichor-Proben werde ich total vermissen, hat wirklich viel Spaß gemacht.

Veröffentlicht in on tour

Kommentiere diesen Post

Sara 06/20/2009 23:02

Sehr schön gesungen. Bei uns war es wie gesagt sehr lausig.